WEB-TO-PRINT

individuelles Marketing, so schnell wie nie

In Ihrem ganz persönlichen WEB-TO-PRINT-Shop stellen wir Ihnen alle Marketinglösungen zur Verfügung, die Sie für Ihre Print-Produkte benötigen. Mittels spezieller Software können Sie darin ganz einfach und effizient

  • Ihre werbemittel CI-konform gestalten
  • für den Druck optimierte Druckvorlagen erstellen
  • Kosten kalkulieren
  • den Druckauftrag auslösen
  • und die Auslieferung durch uns bestellen

Hierfür stehen Ihnen 3 eigens entwickelte Shop-Lösungen zur Verfügung – von der nutzerdefinierten Basislösung bis hin zur vollautomatisierten High-End-Version. Was alle 3 WEB TO PRINT-Shops und die darin enthaltenen Module verbindet, ist die individuelle Shop-Verwaltung. Das bedeutet: Sie bestimmen den gewünschten Grad der Automatisierung und der Personalisierung und legen die Zugriffsrechte fest. Unterstützend sind wir dabei immer persönlich an Ihrer Seite. Und helfen Ihnen, genau die Lösung zu finden, die Sie einen Schritt weiter und noch schneller zu Ihren Kunden bringt.

Kurze Prozessketten – für ein hochflexibles Marketing

Unsere WEB TO PRINT-Shopsysteme verbinden gestalterische Anwendungen mit den typischen Bestellfunktionen eines Online-Shops. Durch die starke Verkürzung der kompletten Prozesskette sparen Sie dadurch wertvolle Zeit und Kosten. Zudem können Sie Ihre Print-Produkte jederzeit erneut abrufen. Oder aktualisieren. Denn auch Rebrandings lassen sich in Ihrem Shop einfach anpassen – und auf Visitenkarten, Briefvorlagen, Flyern und Broschüren ruckzuck professionell umsetzen.

Welche Vorteile bietet WEB-TO-PRINT?

  • Kosten reduzieren, schneller und flexibler produzieren
  • Budget im Blick haben und mehr Kunden erreichen
  • ohne Softwareinstallation 24/7 von überall Zugriff haben
  • durch automatisierte Abläufe Zeit sparen
  • Ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern

Unsere Lösungen - speziell für Sie entwickelt

Ihren Closed-Shop konzipieren und realisieren wir speziell für Sie. Rund um die Uhr stehen darin alle Produkte, die Sie sich für Ihr Marketing wünschen, bereit. In Ihrer CI. Mit individuell definierten Zugriffsrechten. Teil- oder vollautomatisiert unterstützen unsere Lösungen Sie dabei

  • vorhandene Datenbestände in unterschiedlichsten Ausprägungen vielfältig und mehrfach zu nutzen
  • skalierbar und modular auf Kundenbedürfnisse zu reagieren
  • Massensendungen personalisiert zu verarbeiten: automatisiert, kosteneffizient, verlässlich, kreativ / designbar

Unsere webbasierten Lösungen für Sie im Überblick:

Paket 1

WEB-TO-PRINT – Kundenportal

Geeignet bis 20 User und 10 Produkte
z.B. für Visitenkarten-Bestellsystem

  • Übernahme von Kundendaten
  • Individuelles Front-End (CI, Farben und Logo)
  • Verarbeitung der Daten in der Produktion
  • Zusammenfassung aller Marketingmaterialien in einem Portal
  • Angebot individueller und standardisierter Produkte in einer Plattform

Paket 2

WEB-TO-PRINT – Individual

Geeignet ab 100 Usern und 10 Produkten
z.B. als Merchandise-Shop

  • beinhaltet Bestandteile von Paket 1 (WEB TO PRINT-Kundenportal)
  • Zusammenfassung aller Marketingmaterialien in einem Portal
  • Multi-Supplier-Shop (freie Auswahl des Lieferanten)
  • Angebot individueller und standardisierter Produkte in einer Plattform
  • ganzheitliche Fulfillment-Lösungen (Kommissionierung / Lagermanagement)
  • Datenanalyse und Reporting
  • Programmierung individueller Schnittstellen laut Kundenanforderung
  • Verbindung unterschiedlicher Systeme

Paket 3

INTELLIGENCE TO PRINT (i2p)

Beliebig viele User und Produkte,
vollautomatisierte Printproduktion

  • vollautomatisierte Datenverarbeitung und Produktion (z.B. für wöchentliche Mailings)
  • ganzheitliche Fulfillment-Lösungen (Kommissionierung)
  • Datenanalyse und Reporting
  • Programmierung individueller Schnittstellen laut Kundenanforderung
  • Verbindung unterschiedlicher Systeme

WEB-TO-PRINT Definition

Web To Print, oder kurz W2P definiert sich als Produktionsverfahren von Übermittlung oder Erstellung von Drucksachen über das Internet. Vom Netz zum Druck ist die Digitalisierung von Transaktions-, Kommunikations- und Geschäftsprozessen. Das W2P-System verwaltet alle Daten zentral, Beteiligte sind ortsunabhängig integriert, das vereinfacht die Prozesse und spart Zeit. Man unterscheidet offene und geschlossene Systeme.

WEB-TO-PRINT Druckerei

Ein offener W2P-Shop ist quasi eine Onlinedruckerei, die standardisierte Druck-Erzeugnisse herstellt. Für jeden aus dem Internet zugänglich und beschränkt sich auf stark standardisierte Produkte mit wiederkehrenden Abläufen und allgemein zugänglichen Vorlagen.

Dazu gehören Fotobücher, Geschäftsdrucksachen, Visitenkarten oder Briefpapier und Flyer.

Wir bieten Ihnen ein geschlossenes System. Das umfasst weit mehr als die bloße Online-Gestaltung oder Übermittlung von Standardprodukten. Closed-Shops werden speziell auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens konzipiert.

WEB-TO-PRINT Shop

Wenn es darum geht, Fehler zu vermeiden und mehr Transparenz zu schaffen, ist ein geschlossener Web to Print Shop sinnvoll.

Durch die Zugangsbeschränkung legen Sie fest, wer sich anmelden kann und welche Bereiche jedem einzelnen Nutzer klar definiert zur Verfügung stehen. So entstehen individuelle Freigabe-Szenarien und angepasste Nutzerrechte. Beim Editieren Ihrer Druckvorlagen bleiben Sie auch ohne Grafik-Agentur CI-sicher, was viel Zeit und Geld einspart. Je mehr Drucksachen bestellt werden, umso größer die Ersparnis. Am meisten profitieren Franchisegeber und Franchisenehmer, Unternehmen mit Filialen oder mehreren Geschäftsstellen.

WEB-TO-PRINT Software

Das Herzstück des Systems, hier laufen alle Fäden zusammen. Nutzer, die keine Designer sind, können leicht erstklassige Drucksachen erstellen. Es sind Vorlagen, sprich Templates hinterlegt, aus denen dann die Drucksachen zusammengestellt werden- Eine hoch performante Datenbank, prozessorientierte Automationen sowie ein Online-Proofing vervollständigen das „Shopping“-Erlebnis.

WEB-TO-PRINT Lösungen

Je flexibler das System auf den individuellen Bedarf Ihres Unternehmens angepasst ist, umso größer ist natürlich auch der Nutzen.

Sie erhalten einen Überblick aller Lagerbestände, können Auswertungen abrufen. Ausgewählte Nutzer können zur Bestellung und Gestaltung bestimmter Dokumente freigeschaltet werden. Auch hier wird jedem Account ein definiertes Budget zugewiesen.

Ob Sie ausschließlich Ihre eigenen Drucksachen abwickeln oder Print-Erzeugnisse weiterverkaufen, ein W2P-Shop nimmt Ihnen viel Arbeit ab.

Fazit:

Bei vielen kleineren Aufträgen sind die Gestaltungs- und Beschaffungskosten deutlich höher als die reinen Druckkosten. Es fällt weniger Arbeitszeit im Grafikbereich und Einkauf an. Dieses Potential können Sie an anderer Stelle viel effektiver und gewinnbringender einsetzen.

Ist dieses System auch für Sie interessant?

Gern besprechen wir die umfangreichen Möglichkeiten, wie Ihr persönlicher Web to Print Shop individuell für Sie realisiert werden kann.